Atelier Silvia Bartsch
Atelier Silvia Bartsch

Weitere Aktivitäten

 

 

 

Vielleicht interessiert es Sie ja, etwas über den Menschen Silvia Bartsch zu erfahren. Sie können dieses Wissen dann mit der Künstlerin Silvia Bartsch verbinden und lernen mich so näher kennen. Auf dieser Seite lesen Sie, was mich außer der Kunst noch bewegt.

 

Eine ganz wichtige Sache ist: Ich kann ohne Tiere nicht leben. Es begann mit einem blauen Wellensittich. Dann folgten zwei Katzen, bis ich schließlich auf den Hund kam. Ganz besonders gilt meine Liebe den Schnauzern. Allen Schnauzern. Egal, ob Zwergschnauzer, Mittelschnauzer oder Riesenschnauzer. Die Farbe spielt dabei ausnahmsweise keine Rolle. Schwarz, pfeffer-salz, weiß oder schwarz-silber - im Charakter sind sie sich alle ähnlich. Einfach toll.

 

Unseren schwarzen Mittelschnauzer, Charlie, sehen Sie unten. Einmal im Original auf seinem Lieblingsplatz, einem Stuhl. Ist ja klar. Da hat man, oder Wauwi, den besten Überblick. Und einmal in Acryl mit Sand vermalt.

 

 

 

 

 

 

Und hier greift die Kunst wieder in mein Privatleben ein.

 

Ach, noch etwas. Charlie in Acryl ist leider nicht verkäuflich.

 

 

 

Die andere ganz wichtige Sache, die mir am Herzen liegt, ist die Sorge um Waisenkinder in Not. Für dieses soziale Engagement wurde ich bereits vor einigen Jahren mit der Ehrennadel von "SOS Kinderdörfer weltweit" ausgezeichnet. Über diese Anerkennung habe ich mich sehr gefreut.

Atelier Silvia Bartsch

 

 

Sie interessieren sich für eines meiner Bilder?

Nehmen Sie Kontakt auf oder rufen Sie an.

 

Atelier Silvia Bartsch

Hellerweg 80 A

32052 Herford

 

Telefon: +49 5221/9391515

DruckversionDruckversion | Sitemap
© Silvia Bartsch